Interessantes und Wissenswertes "Von uns für Sie!" - Freiwillige Feuerwehr Merchweiler

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Interessantes und Wissenswertes "Von uns für Sie!"

Bürgerinfos

Thema:  Löschdecke

 

Piktogramm: Löschdecke

 

Löschdecken

Gerade in der Küche ist die Brandgefahr durch Herd und Backofen sehr groß. Und was ist zu tun, wenn es wirklich mal zu einem Brand kommen sollte? Hier gilt es schnell zu handeln. Solange nur der Inhalt des Kochtopfs brennt, bringt man das Feuer schnell unter Kontrolle, indem man den Topf mit dem Deckel verschließt und damit das Feuer erstickt. Wenn sich das Feuer schon weiter ausgedehnt hat, kann der Brand mit einer Löschdecke unter Kontrolle gebracht werden. Der Effekt ist derselbe - dem Feuer wird der Sauerstoff entzogen und der Brand ist in kürzester Zeit gelöscht. Moderne Löschdecken bestehen in der Regel aus einer flammhemmend behandelten Wolle, Glasfasergewebe oder Nomex.


 

Unser Tipp
Eine Löschdecke gehört unserer Meinung nach in jeden Haushalt, um im Fall der Fälle schnellstmöglich reagieren zu können. Das heißt aber auch, dass die Löschdecke nicht in der hintersten Ecke des Küchenschranks, sondern an einer schnell zugänglichen Stelle liegen oder hängen sollte. Selbstverständlich kann eine Löschdecke nicht nur in der Küche, sondern bei allen anderen kleineren Entstehungsbränden eingesetzt werden.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü